Autounfall? Hundebiss? Reitunfall?

Haftpflichtschäden spielen im täglichen Leben eine große Rolle. Ein Großteil der Versicherungsfälle sind Haftpflichtschäden. Jeder Autofahrer muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung haben, die meisten Hunde- und Pferdebesitzer haben eine so genannte Tierhalterpflichtversicherung, ein Großteil der Bevölkerung hat eine Privathaftpflichtversicherung.

Sind Sie Opfer eines unverschuldeten Verkehrsunfalles geworden, so ist bei Autounfällen die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallgegners zahlungspflichtig. Wurden sie von einem Hund gebissen, gilt es zu prüfen, ob der Halter über eine Hundehalterhaftpflichtversicherung verfügt. Hat jemand im privaten Bereich versehentlich Ihr Eigentum beschädigt, ist der Schaden möglicherweise über die Privathaftpflichtversicherung des Schädigers abgedeckt.

Wie bei einem Verkehrsunfall gibt es auch hier zahlreiche Schadenersatzansprüche, die Ihnen zustehen können.

Ich vertrete Ihre Interessen im Schadenfall gegenüber dem Schädiger und dessen Haftpflichtversicherung, prüfe Umfang und Höhe der Ansprüche und setze diese für Sie außergerichtlich und gerichtlich durch.