Wenn wegen Alkohol oder Drogen (Betäubungsmittel und Cannabis) am Steuer, Drogenkonsum oder aus sonstigen Gründen der Führerscheinentzug droht oder der Führerschein bereits eingezogen wurde, vertrete ich Ihre Interessen gegenüber dem Straßenverkehrsamt, der Polizei und der Staatsanwaltschaft sowie vor den zuständigen Gerichten.

Ich berate Sie außerdem in Fragen der Wiedererlangung der Fahrerlaubnis, falls eine Entziehung der Fahrerlaubnis unvermeidbar ist.