Droht Ihnen eine Kündigung oder wurde sie bereits ausgesprochen?

Wer als Schwerbehinderter anerkannt ist, hat Sonderkündigungsschutz, der geltend gemacht werden muss. Über die Möglichkeiten, den Sonderkündigungsschutz schon ab einem Grad der Behinderung von 30 auszudehnen, die Geltendmachung zur Erhaltung des Sonderkündigungsschutzes und zur Abwehr derartiger Kündigungen, beraten wir Sie gerne.

Über die weiteren Vergünstigungen, die sich aus dem Schwerbehindertenschutz ergeben, klären wir Sie gerne auf.

Da Herr Rechtsanwalt Lüders als Fachanwalt für Arbeitsrecht, Medizinrecht und Sozialrecht derartige Fälle bearbeitet, haben Sie einen fachübergreifend tätigen Ansprechpartner an Ihrer Seite, der Ihren Fall umfassend prüft und bewertet.