Das öffentliche Baurecht bestimmt, ob Sie auf einem Grundstück bauen dürfen und es definiert, was Sie bauen dürfen. Zudem gibt es eine Vielzahl von Vorschriften, die Vorgaben für die Bauausführung machen und insbesondere den Bautenschutz, den Brandschutz u.v.m. betreffen.

Auf dem Weg zum ersten Spatenstich sind viele Paragraphen zu beachten. Nicht selten verweigern die Baubehörden zunächst eine Baugenehmigung oder machen Vorgaben für die Ausführung. Die Baubehörden prüfen und überwachen aber auch den Bestand auf dessen Rechtmäßigkeit und verhängen Auflagen und Bußgelder.

Wir prüfen für Sie, ob die Entscheidung der Baubehörde rechtmäßig ist und setzen uns für die Erteilung der nötigen Genehmigungen ein und führen für Sie auch eventuell notwendige Verfahren vor dem Verwaltungsgericht.